Radfahrskills statt Handy und Computer

Chefinspektor Nikolaus Koller ist der Koordinator für die Verkehrserziehung in Oberösterreich und spricht im Interview über das Erfolgsmodell freiwillige Radfahrprüfung.

Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Trainingsvideos auf Augenhöhe

Die Trainer/innen von www.radfahrtraining.at haben in der Coronazeit Lehrvideos zur Vorbereitung auf die „Freiwillige Radfahrprüfung“ und das Radfahren in der Verkehrsrealität gedreht.

Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Revierinspektor Florian Fellner

Team(s)-Work für die Radfahrprüfung

Revierinspektor Florian Fellner bereitet Salzburger Schüler auf die Fahrradprüfung vor. In Zeiten der Pandemie kommt er virtuell ins Klassenzimmer.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Projekt Radeln & Rollern

Das Projekt „Radeln & Rollern“ setzt auf aktive Mobilität am Schulweg. Maria Wiesinger von der Wiener Gesundheitsförderung hat uns alle Fragen zum Projekt beantwortet.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr
© fotolia.de

Freiwillige Radfahrprüfung in Wien

In Wien können alle an der Radfahrprüfung interessierten Volksschulklassen der 4. Schulstufe die Radfahrprüfung inkl. technischen Radfahrtrainings, Vorbereitung auf die Radfahrprüfung und die Prüfung selbst bei der Exekutive und dem ARBÖ-Wien durchführen.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Der Führerschein fürs Fahrrad

Die freiwillige Radfahrprüfung für Schüler/innen ab dem vollendeten 9. Lebensjahr und 4. Schulstufe ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrserziehung.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Toter Winkel = Todeswinkel

Die Lkw-Fahrer fürchten ihn, Verkehrsexperten warnen vor ihm, Angehörige von Unfallopfern klagen über ihn. Die Rede ist vom „Toten Winkel“. Die meisten Zweiradfahrer bzw. Fußgänger haben keine Ahnung, in welche Gefahr sie sich begeben, wenn sie dicht, neben einem „Brummi“ vorfahren oder anhalten. Die „Initiative Sichere Gemeinden“ bietet in Vorarlberg Sicherheitstrainings an.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Kinder am Rad

Vom Kindersitz bis zur freiwilligen Radfahrprüfung gibt es allerdings einiges zu beachten, damit der Spaß – und vor allem die Sicherheit – auf zwei Rädern gewährleistet ist.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Radhelmpflicht für Kinder

Kinder bis 12 Jahre müssen seit 2012 einen Fahrradhelm tragen. Experten sind sich uneinig über die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme. Hier eine Übersicht über die Argumente.

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr

Kinder verlieren ihr Verkehrswissen

In der Volksschule wird Verkehrserziehung in der verbindlichen Übung hochgehalten. Wie geht es nach dem Übertritt in die fünfte Schulstufe weiter? Verkehrserzieherin Barbara Linditsch hat einige Vorschläge

Lesen Sie mehrLesen Sie mehr