Aktuelle Beiträge

Hier finden Sie Kurzinformationen und weiterführende Links zu aktuellen Beiträgen zum Thema Mobilität- und Verkehrserziehung.

Interpädagogica – Wir sind dabei!

Auf der Interpädagogica, die auf den 12.–14. Mai 2022 (Messe Wien) verschoben wurde, gibt es einen 400m2 großen Stand des BMBWF zum Thema Verkehrserziehung! Schulklassen können dort ein 50-minütiges Training zu den Themen Radtraining und toter Winkel absolvieren.

Zur Interpädagogica


Schülerwettbewerb: Freie Fahrt fürs Fahrrad!?

Seit 15 Jahren wird  der Wettbewerb Politische Bildung in Österreich durchgeführt. Für das Jubiläumsjahr hat sich die Bundeszentrale für politische Bildung etwas Besonderes ausgedacht: Alle GewinnerInnen der Klassenreise fahren in der zweiten Juniwoche 2022 nach Berlin und erleben dort ein spezielles Programm. Für die 4. bis 8. Schulstufe gibt es den Bewerb „Freie Fahrt fürs Fahrrad!?“. Alle Informationen finden Sie im Miniheft.


Autofasten am Schulweg

Eltern können einen wesentlichen Beitrag zur Entspannung der Verkehrssituation vor Schulen leisten, wenn sie ihr „Elterntaxi“ daheim stehen lassen. Autofasten ist eine gute Möglichkeit, in der Fastenzeit das Mobilitätsverhalten zu überdenken und Alternativen auszuprobieren. Darüber hinaus gibt es tolle Preise zu gewinnen.
Mehr dazu ...


VCÖ-Bahntest

Die Covid-19-Pandemie hat den Öffentlichen Verkehr hart getroffen. Dennoch stellen die Fahrgäste den Bahnen in Österreich ein gutes Zeugnis aus: 89 Prozent sehen eine verbesserte Qualität beim Bahnfahren im Vergleich zu den vergangenen zwölf Monaten. Die ausführlichen Ergebnisse sowie kompakten Grafiken finden Sie im Factsheet VCÖ-Bahntest 2020.
Mehr dazu ...


HELMI wird 40!

Augen auf, Ohren auf: Mit HELMI hat das KFV seit 40 Jahren einen starken Botschafter an seiner Seite, dem es gelingt, Unfallpräventionsthemen kindgerecht und nachhaltig zu vermitteln. Die Themen in den HELMI-Folgen sind längst nicht mehr nur auf das Thema Verkehrssicherheit beschränkt, sondern erstrecken sich auf Sicherheitsthemen im Haushalt und beim Sport. Zu sehen sind sie auch auf HELMIs YouTube-Kanal. Mehr dazu ...


Die neue Website

Ab sofort steht Ihnen www.netzwerk-verkehrserziehung.at in neuem Gewand zur Verfügung. Aber nicht nur das Design ist neu – unsere Seite wurde inhaltlich komplett überarbeitet und kann nun auch bequem auf Tablets und Smartphones angeschaut werden!

Auf der Online-Plattform des BMBWF finden Sie aktuelle Themen zur Verkehrs- und Mobilitätserziehung sowie zur Verkehrssicherheit. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem neuen Webauftritt!


Für zuhause: Übungen zur Freiwilligen Radfahrprüfung

Allen, die zur „Freiwilligen Radfahrprüfung“ antreten wollen und das gemeinsame Training in der Schule wegen der Corona19-Pandemie versäumen, sei gesagt: Auch zu Hause kann man üben! Und durchaus ganz witzig!

Teil 1: Die Verkehrszeichen
Teil 2: Welches Wort wird gesucht?
Teil 3: Rätselblatt (Corona und Verkehr)


Der Weg zur Schule

Der Weg zur Schule ist ein wertvolles Lernfeld für Kinder, um unter verhältnismäßig sicheren Bedingungen (Schülerlotsen etc.) Verkehrskompetenz zu erlernen. Der VCÖ rät Eltern von Kindern bis zum 12. Lebensjahr den Schulweg zu üben. Bei der Wahl des Schulwegs sollte beachtet werden, dass nicht der kürzeste, sondern der für das Kind am besten geeignete Weg gewählt wird, also jener mit möglichst wenig Pkw-Verkehr und Kreuzungen. Mehr dazu ...